Veranstaltungen > Erlebnisabend: Torsionsfeld-Nutzung

Datum: 25.07.2013
Beginn: 19.30 Uhr (2 Stunden)
Referent:
Ort: Regionalbüro

Jeder Organismus, jede Form trägt eine eigene Information. Diese Information ist etwas Bewegliches. Die Forscher nennen es: Torsionsfeld. Ein Torsionsfeld kann fördernde oder schädigende Wirkungen auf organische Materie haben. Die Erkennung, Errichtung und Beherrschung solcher Torsionsfelder ermöglicht einen neuen konstruktiven Umgang mit Räumen, Territorien oder Organismen.
Der Vorstand der LICHTKERN Stiftung Klaus H. Müller (u.a. Vertriebschef der Firma tervica®) teilt an diesem Abend seine Einblicke in die neuesten russischen Forschungsergebnisse der Torsionsfeldphysik mit und geht fundiert auf Hintergründe und Fragen ein. Die heute ebenfalls vorgestellten und noch einmal weiter entwickelten Entstörmedien von Tervica befreien Mensch, Tier und Pflanze nachgewiesenermaßen von den negativen Einflüssen beweglicher oder lokaler geopathogener Störfelder

Einladung Vortrag Torsionsfeldphysik - Klaus Müller
Energieausgleich: 10 €/EL
Voranmeldung: Erforderlich

Kommentare

Kommentar schreiben
(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)