Veranstaltungen > Vortrag: Schutz vor Energieverlust u. negativen Energien

Datum: 14.11.2013
Beginn: 19.30 Uhr (2.5 Stunden)
Referent: Prof. Dr. Ivan U. Ghyssaert
Ort: Regionalbüro

 

IUG Biovitalspace“, eine Erfindung des belgischen Arztes und hochdekorierten Forschers Prof. Dr. Ivan U. Ghyssaert schafft ein schützendes Energiefeld, in dem wir uns geborgen fühlen dürfen. Alle Einflüsse von negativen Energien, Elektrosmog und geopathischen Belastungen um uns herum werden dadurch neutralisiert. So werden unsere Energien ausgeglichen und wir finden unsere innere Kraft wieder, sodass wir aktiviert und regeneriert durch den Alltag gehen können.

Die Kraft der Sterne für Körper und Geist:

http://www.horusmedia.de/1996-sterne/sterne.php

Textauszug:

Die Kraft der Sterne für Körper und Geist

 

Selbst Krankheiten wie Malaria sind mit "alchemistischen" Essenzen heilbar. Das bewies Dr. Ghyssaert mit energetischen Präparaten, für die er jetzt international ausgezeichnet wurde

 

Von Ulrich Arndt

 

Flüssige energetische Heilessenzen - auf mentalem Wege „geladen" mit den Schwingungsenergien von Edelsteinen oder Planeten unseres Sonnensystems wie Mars, Venus, Merkur oder Mond und Sonne - können den Menschen harmonisieren und sogar schwerste Krankheiten heilen. Dies haben jetzt medizinische Forschungen von Prof. Dr. David Schweitzer, Großneffe und „spiritueller Sohn" des berühmten „Urwalddoktors" Dr. Albert Schweitzer, eindeutig bewiesen. In seinem Behandlungszentrum in Lome, Togo, therapierte er insgesamt 320 an Malaria erkrankte Menschen aller Altersgruppen nach vier gegensätzlichen medizinischen Methoden - der Allopathie (Schulmedizin), der Homöopathie, mit Mitteln der traditionellen afrikanischen Pflanzenheilkunde und mit Energie-Essenzen. Das spektakuläre Ergebnis seiner Forschungen: Die energetischen „Planeten- und Edelstein-Essenzen" von Dr. Ivan U. Ghyssaert haben - zumindest bei Malaria - weit bessere Heilerfolge als alle anderen Methoden.
In weiteren medizinischen Untersuchungen stellte Dr. Schweitzer darüber hinaus fest, daß sogar Erbkrankheiten - nämlich die in Afrika gefürchtete Sichelzellenanämie, die oftmals schon im Kindes- und Jugendalter zum Tode führt - mit den ungewöhnlichen Essenzen geheilt werden können.
Für diese außergewöhnlichen Erfolge seiner Präparate wurde Dr. Ghyssaert 1994 auf der Welterfindermesse „Eureka" in Brüssel mehrfach ausgezeichnet - mit einer Goldmedaille für seine Essenzen gegen Malaria, mit einer Silbermedaille für die Präparate gegen Sichelzellenanämie, mit einer Bronzemedaille für Essenzen zum Schutz gegen „Elektro-Smog" sowie für seine gesamte Forschungsarbeit mit dem "Europäischen Verdienstorden". Äußerst selten wurden bisher alternative Heilmittel - noch dazu zutiefst "esoterische" bzw. "alchemistische" Präparate wie diese - derart positiv in der westlichen Welt gewürdigt. Trotz alledem werden sie aber weiterhin von der normalen Schulmedizin hartnäckig ignoriert. Sogar unter Alternativ-Medizinern und Heilpraktikern - zumindest in Deutschland - sind die energetischen Essenzen von Dr. Ghyssaert noch weitgehend unbekannt.

Vollständiger Artikel:  http://www.horusmedia.de/1996-sterne/sterne.php


Homepage: http://www.biovitalspace.com
Energieausgleich: 7 €/EL
Voranmeldung: Erforderlich

Kommentare

Kommentar schreiben
(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)