Veranstaltungen > Vortrag: 19:30 Uhr . . . Fraktale im Maya-Kalender und die 4 parallelen Ebenen der Zeit

Datum: 12.02.2015
Beginn: 19.30 Uhr (2,5 Stunden)
Referent: Winfried Harms
Ort: Regionalbüro

Der letzte Satz eines Artikels von Martin Strübin (Blaubeerwald-Institut - siehe untenstehenden Link) zum "Ende" des Maya-Kalenders in 2012 lautete:"Das Leben nach 2012 geht definitiv weiter. Doch es gelten andere Gesetzmäßigkeiten. Die Zeit wird nicht mehr dieselbe sein ... " Was die so genannte „neue Taktung“ seit 2013 für die Menschheit im Hinblick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit sich bringt, erklärt uns Winfried Harms (Maya-Kalender- und Astrologie-Experte) am heutigen Tag "Weißer Lunarer Hund" = KIN 210 (Die Kraft des Herzens schafft Polarität; Loyalität stabilisiert Prozesse!). Mit ganz neuen aktuellen Erkenntnissen aus dem Studium des Maya-Kalenders geht Winfried Harms auf die fraktalen Zusammenhänge zwischen unserer Gegenwart und der Erlösung gewaltiger destruktiver Energien aus der Vergangenheit ein, indem er jedem heutigen Tag als Fraktal das ihm entsprechende Jahr (und seine Geschehnisse) in der Vergangenheit zuordnet und noch dazu aufzeigt, wie auf 4 verschiedenen Ebenen die Zeit gleichzeitig läuft. Siehe auch nachstehenden Link unter "Homepage" auf den Artikel von Martin Strübin...

Homepage: http://www.blaubeerwald.de/seminare/countdown-2012-maya-kalender/neuer-artikel-countdown-2012.html
Energieausgleich: Wertschätzung, mind. 10 €/EL
Voranmeldung: Erforderlich

Kommentare

Kommentar schreiben
(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)